literatur & artikel

Blog

Smart durch den Tag: Schnell. Sicher. Simpel. Natürlich.

 

smart waves Blog

Du willst mehr wissen?

Was sind Delta Wellen?

Von der Geburt bis zum Alter von zwei Jahren funktioniert das menschliche Gehirn hauptsächlich auf den niedrigsten Frequenzen, d.h. von 0,5 bis 4 Zyklen pro Sekunde (Hertz).  Dieser Bereich elektromagnetischer Aktivität wird als Delta Wellen bezeichnet. In der Tiefschlafphase befinden sich auch Erwachsene in der Delta-Phase, was erklärt, warum Neugeborene meistens nur ein paar Minuten wach bleiben können...

Lesedauer: 3-5 Min.
Autor: Jan Apel

Was sind Theta Wellen?

Zwischen zwei und fünf Jahren zeigen sich beim Kind dann etwas höhere Frequenz EEG-Muster. Diese Thetawellen haben eine Frequenz von 4- 8 Zyklen pro Sekunde. Kinder im Thetazustand scheinen wie ein Trance zu sein und sind eher nach innen gerichtet. Sie leben in der Welt des Abstrakten und de Fantasie. Das kritische, rationale Denken ist bei ihnen nur schwach ausgeprägt...

Lesedauer: 3-5 Min.
Autor: Andreas Hahn

Was sind Alpha Wellen?

Zwischen fünf und acht Jahren kommt es zu einer Veränderung der Gehirnwellen. Sie haben jetzt eine Frequenz von 8-13 Zyklen pro Sekunde, die sogenannten Alphawellen. Zu diesem Zeitpunkt der kindlichen Entwicklung bildet sich der analytische Verstand aus. Das Kind fängt an zu interpretieren und Schlüsse über die Gesetzmäßigkeiten seiner Umwelt zu ziehen. Dabei ist die innere Welt der Fantasie...

Lesedauer: 3-5 Min.
Autor: Jan Apel

Was sind Beta Wellen?

Zwischen 8-12 Jahren und in der Zeit danach erhöht sich die Frequenz der Gehirnaktivitäten noch weiter. Ab 13 Zyklen pro Sekunde gehen Kinder in den Zustand der Beta Wellen über, der das ganze Erwachsenen leben beibehalten und in unterschiedlicher Ausprägung weiter erhöht wird. Er steht für bewusste, analytische Denken. Ab dem 12. Lebensjahr schließt sich meistens die Tür zwischen bewusstem...

Lesedauer: 3-5 Min.
Autor: Andreas Hahn

Was sind Gamma Wellen?

Die schnellsten bislang dokumentierten Gehirnwellenfrequenzen sind die Gamma Wellen mit einer Frequenz von 50 bis 200 Hertz. Verglichen mit den anderen vier Gehirnwellen Bereichen, sind Gammawellen dichter und haben eine geringere Amplitude; bei den Zyklen pro Sekunde ähneln sie zwar den hochfrequenten Betawellen, aber sie korrelieren nicht exakt miteinander...

Lesedauer: 3-5 Min.
Autor: Jan Apel

forschung

Erfahre mehr über:

Brainwave Entrainment

Brainwave Entrainment basiert auf der Entdeckung des niederländischen Wissenschaftlers Christian Huygens in 1665. Huygens beobachtete, dass wenn mehrere Pendeluhren in einen Raum gestellt wurden, die Pendel letztendlich alle synchron in einem Rhythmus waren, auch wenn sie zu Beginn absichtlich aus dem Rhythmus gebracht wurden...

Lesedauer: 3-5 Min.
Autor: Andreas Hahn

Binaurale Beats

Binaurale Beats können dir in verschiedenen Lebensbereichen dabei helfen, dich wohler zu fühlen. Hilfreich sind sie beispielsweise in der Prävention, zur Stressreduktion und Tiefenentspannung. Es gibt zahlreiche Hinweise wissenschaftlicher Studien darauf, dass sie dazu beitragen können, kognitive Fähigkeiten zu verbessern, z. B. unsere Konzentrations- und Erinnerungsfähigkeit...

Lesedauer: 3-5 Min.
Autor: Jan Apel

Gehirnwellen Entwicklung

Von der Geburt bis zum Alter von zwei Jahren funktioniert das menschliche Gehirn hauptsächlich auf den niedrigsten Frequenzen, d.h. von 0,5 bis 4 Zyklen pro Sekunde (Hertz).  Dieser Bereich elektromagnetischer Aktivität wird als Delta Wellen bezeichnet. In der Tiefschlafphase befinden sich auch Erwachsene in der Delta-Phase, was erklärt, warum Neugeborene meistens nur ein paar Minuten wach bleiben können...

Lesedauer: 3-5 Min.
Autor: Andreas Hahn

ÜBERZEUG DICH SELBST

GRATIS DOWNLOAD

Trage deine Email ein und erhalte in den nächsten Minuten deine 30-minütige SMART WAVES Session!